Abgehört oder ausgespäht - so verhalten Sie sich richtig

Wichtige Regeln für den Verdachtsfall

Abgehört oder ausgespäht - so verhalten Sie sich richtig !

Sie haben den Verdacht, dass Sie ausgespäht oder abgehört werden und fragen sich, wie es jetzt weitergeht ? Wichtig ist es nun, einen klaren Kopfe zu bewahren. Abgehört oder ausgespäht - so verhalten Sie sich richtig.

Tun Sie nichts, was den Angreifer auf Sie aufmerksam machen oder warnen kann. Sobald der Angreifer merkt, dass Sie etwas ahnen oder ihm auf der Spur sind, wird er versuchen, alle Beweise zu vernichten. Verhalten Sie sich komplett normal und unauffällig.

Fangen Sie auch NICHT an, selber nachn Wanzen, Abhörgeräten oder versteckten Kameras zu suchen. Dies ist in den allermeisten Fällen eine Sache für Profis. Speziell, wenn es Ihnen dabei um die Beweissicherung und Gerichtsverwertbarkeit geht.

Bitte beachten Sie im Verdachtsfall auch die folgenden Hinweise:

Achtung:

Nehmen Sie niemals Kontakt direkt aus dem betroffenen Objekt auf !

Benutzen Sie NICHT Ihr eigenes Mobiltelefon, Telefon, Faxgerät
oder Ihren Computer um uns zu kontaktieren.

Wichtige Regeln und Maßnahmen im Verdachtsfall !

Sprechend Sie mit niemanden über Ihren Verdacht !

Sprechend Sie mit niemanden über Ihren Verdacht. Solange Sie nicht wissen ob und von wem Sie abgehört oder ausgespäht werden, wissen Sie nicht, wem Sie vertrauen können oder auch nicht.

Verlassen Sie die Räumlichkeiten oder den gefährdeten Bereich !

Verlassen Sie die Räumlichkeiten oder den Bereich, von dem Sie vermuten, dass Sie abgehört werden. Kontaktieren Sie uns am besten von einem öffentlichen Telefon außerhalb des gefährdeten Bereichs. Nehmen Sie niemals Kontakt aus gefährdeten Räumlichkeiten (sowohl Büro- wie auch Privaträumen) mit uns auf.

Benutzen Sie NICHT Ihr eigenes Mobiltelefon !

Benutzen Sie NICHT Ihr eigenes Mobiltelefon, Telefon, Faxgerät oder Ihren Computer um uns zu kontaktieren. Wenn Sie uns anrufen, lassen Sie Ihr Mobiltelefon, Smartphone, Notebook, u. ä. in einem anderen Raum.

Suchen Sie nicht selber nach Abhör- oder Ausspäheinrichtungen !

Die meisten Abhörgeräte werden Sie ohne technische Kenntnisse und Hilfsmittel nicht finden. Dafür ist die Wahrscheinlichkeit groß, den Lauscher auf die Entdeckung aufmerksam zu machen.

Fahren Sie Ihren PC, Laptop, Notebook oder Tablet ordnungsgemäß herunter !

Fahren Sie Ihren PC, Laptop, Notebook oder Tablet ordnungsgemäß herunter und verwenden Sie es ab sofort nicht mehr. Jede selbständige Suche kann zu einer Veränderung an der Konfiguration führen und uns die Suche erschweren.

Werden Sie abgehört oder ausgespäht ?

Haben Sie Fragen an uns ? Möchten Sie einen Termin vereinbaren ? Unsere Spezialisten für Informationsschutz helfen Ihnen gerne weiter.

Unsere kostenfreie Berater-Hotline: 0800 - 37 37 600

Ihre Vorteile bei uns:

  • Kostenlose Erstberatung
  • Über 25 Jahre Erfahrung im Informationsschutz
  • Modernste Lauschabwehrausrüstung
  • Qualitätszertifiziert vom TÜV-Nord
  • Ingeniuerleistung nach BSI-Richtlinien

Unser sicheres Kontaktformular:

Vielen Dank für Ihre Nachricht!